Was zeichnet uns aus?

  • hohe Qualitätsstandards bei größter Flexibilität und Kundenzufriedenheit
  • Individualität in Betreuung und Entwicklung
  • kleine Kindergruppen und viel Personal
  • Zweisprachigkeit im Kita-Alltag (Deutsch/Englisch)
  • hohes Bildungsniveau durch kindgerechtes Lernen
  • Gesunderhaltung durch:
    • selbst zubereitete Bio-Vollwertkost (Frühstück bis Abendbrot)
    • viel Bewegung an der frischen Luft bei Wind und Wetter
    • Saunanutzung
    • individuelle Schlafenszeiten, Zähneputzen nach jeder Mahlzeit u.s.w.

Individuelle Betreuung

Jedes einzelne Kind wird individuell betreut. Sei es bei Lernschwächen, Hochbegabung, Hochsensibilität, Hyperaktivität, authistischen Zügen oder auch bei Lebensmittelunverträglichkeiten. Gleichzeitig stehen wir den Eltern beratend und Hilfe stellend zur Verfügung. Durch gezielte Vorschulerziehung machen wir Ihr Kind stark für die möglichen Tücken des Schulsystems – verhelfen ihm zu einem gesunden Selbst.

Das Prinzip der Immersion

Im täglichen Kindergartenalltag und in gelenkten Beschäftigungen lernen die Kinder den englischen Sprachumgang kennen. Bei dieser Methode erfolgt der Erwerb der fremden Sprache ausschließlich nach den Prinzipien des Mutterspracherwerbs.

Spielend lernen in kleinen Bildungsgruppen

Die Gruppe der Jüngsten (bis zu 2 Jahre) ist altershomogen und in einer geschlossenen Schutzatmosphäre. Die Große Gruppe dagegen arbeitet altersgemischt (von 2 Jahren bis zur Einschulung) und gruppenoffen.

Innerhalb der Regeln und Grenzen können sich die Kinder frei und kreativ bewegen und Bildungsangebote auf allen Gebieten nutzen. Ob in Naturwissenschaften, Mathematik, der Deutschen Sprache, der Fremdsprache Englisch, Umwelt und Natur, musikalischer Früherziehung, kreativem Malen und Gestalten oder bei aktiver Bewegungsförderung (Sport).

Im Tagesverlauf kommt es dabei gezielt zum Wechsel von Aktivität und Entspannung.

Gesundheit und Gesunderhaltung

  • durch wertvolle Ernährung: alle Mahlzeiten werden sorgfältig ausgewählt und frisch zubereitet
  • Vollverpflegung mit Bio-Produkten sowie regionalen Produkten
  • durch ganztägiges Anbieten von Getränken: Wasser, ungesüßte Kräuter- und Früchtetees, Schorlen mit Direktsaft aus Brandenburg
  • durch täglichen Aufenthalt an der frischen Luft und viel Bewegung: Sport, Spaziergänge
  • durch einen wöchentliches Besuch der Sauna (auf Wunsch)
  • durch regelmäßiges Zähneputzen: ab dem ersten Zahn, nach jeder Mahlzeit
  • durch individuelle Schlafenszeiten: Nicht-schlafen und leises Aufstehen möglich

Unsere Gewohnheiten

  • viel Trinken
  • tägliches Obst & Gemüse
  • Naschen nur am Mittwoch

Kinder und Senioren

Durch die direkte Nachbarschaft mit den Senioren der VIVATAS ist der tägliche Umgang zwischen Kindern im Kinderhaus „Happy Education“ und den Senioren möglich. Die Kita „Little England“ hat monatlichen Kontakt mit den Senioren in der VIVATAS in Finow.

Die Kinder erfahren eine starke Sozialerziehung, wie Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft. Die Senioren fühlen sich nützlichm jünger und gesünder.

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten richten sich nach den Arbeitszeiten der Eltern und nicht umgekehrt. Unsere regulären Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 6 bis 18 Uhr im Kinderhaus „Happy Education“ und von 7 bis 17 Uhr in der Kita „Little England“. Bei Bedarf können die Kinder unsere flexiblen Öffnungszeiten auf Anmeldung nutzen (Nacht-, Feiertags- und Wochenendbetreuung).

Wir haben keine Schließzeiten.

Flexible Stundennutzung

Sie können täglich selbst bestimmen, wie viele Betreuungsstunden Ihr Kind in unserer Einrichtung verbringt, entsprechend des vorher vereinbarten Wochenstundenkontigents.

Unser Personal

Jedes Team ist eine Gruppe, aber nicht jede Gruppe ist ein Team 🙂

Das Team besteht aus der Kita-Leiterin, den Erziehern, den pädagogischen Ergänzungskräften, dem Hauswart/Einkäufer und der Köchin. Beim Team ist uns ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Jung und Alt sowie zwischen männlich und weiblich sehr wichtig.

Kompetent und Aktuell

Um hochwertige Bildung und Erziehung anbieten zu können, entwickeln wir uns ständig weiter, durch:

  • spezifische Weiterbildungsstudien
  • Inhouse-Weiterbildungen wie z.B.:
    • hochsensible Kinder erkennen + fördern (mit Cordula Roemer)
    • Kindheit ohne Strafen – die Rolle von Bindung und Beziehung im Kita-Alltag – Verhalten verstehen – Konflikte lösen (mit Katia Saalfrank)
  • Einzelweiterbildungen
  • Fachliteratur-Studien
  • ständigen teaminternen Austausch

Native Speaker (Muttersprachler)

Durch unsere „Native Speaker“ fließt die englische Sprache noch intensiver in den Kita-Alltag ein.

Zusatzangebote

Täglich geben wir den Eltern einen groben Überblick über die stattgefundenen Beschäftigungen des Vor- und Nachmittages. Regelmäßig betätigen sich die Kita-Kinder sportlich in der Turnhalle oder an einer Kletterwand. Auch ein Physiotherapeut betreut die Kinder wöchentlich in beiden Häusern.

Einmal wöchentlich kommt eine Musikpädagogin zu uns. Einmal jährlich fahren die künftigen Schulkinder zur Abschlussgruppenfahrt. Einmal im Monat findet eine Projektwoche statt, wie zum Beispiel „das Klima unserer Erde“. Dazu findet meist ein passender Bildungsausflug statt, wie z.B. das Treppenhaus im Tierpark.

Regelmäßig versorgen wir Sie mit interessanten Themen und wichtigen Neuigkeiten im Rahmen eines Elterntreffst.

Einmal jährlich findet der Kita-Ausflug mit allen Familien statt.

Die pädagogische Entwicklungseinschätzung Ihres Kindes können Sie auf Wunsch im Rahmen des persönlichen Entwicklungsgespräches detaillierter mit uns besprechen. Darüber hinaus bieten wir jeder Zeit einen pädagogischen Beratungsservice, bei Problemen und Sorgen mit dem eigenen Kind, an.

Der Träger

Der Träger Kinderfaculty „Little England“ e.V. ist ein gemeinnützgier Verein.

  • 1993 - 2002

    Englisch-Freizeitkurse

    Träger: Nachtigall-Kurse e.V.

  • 2002-2005

    Englisch-Freizeitkurse

    Träger: Kinderfaculty „Little England“ e.V.

    2002-2005

  • ab 2005

    Kita "Little England"

    Träger: Kinderfaculty „Little England“ e.V.

  • ab 2012

    Kinderhaus "Happy Education"

    Träger: Kinderfaculty „Little England“ e.V.

    ab 2012